Die Skate-aid Night ist jetzt schon einige Tage vorbei und dennoch haben wir immer noch das Bedürfnis intensiv und ausgiebig von ihr zu sprechen. Der Abend war für mich und mein wunderbares Team ein absolutes Highlight. Nicht nur fotografisch, sondern auch persönlich, dass wir sicherlich nicht so schnell vergessen werden.

Eine unserer Aufgaben bestand in erster Linie darin Fotos zu machen. Darüber hinaus sollte ich auch den Instagram Kanal von Skate-aid als „rasende Reporterin“ mit Input versorgen. Ich habe versucht die Menschen, die nicht dabei sein konnten mitzunehmen, und für diejenigen, die dabei den wunderbaren Abend noch mal zusammenzufassen. Himmel, hat das Spaß gemacht. Ich durfte Menschen wie Cem Özdemir, Wotan Wilke Möhring, Andre Gatzke, Simon Gosejohann, Ralf Möller, Henning Wehland uvw. Prominente interviewen.

Die Stimmung des Abends war sensationell familiär und absolut mitreißend. Skate- aid selbst hat schon ausgiebig darüber auf ihrer Homepage und bei Instagram darüber berichtet. Da findet ihr auch die zahlreichen Künstler und entsprechenden Dankes Reden. Allerdings finde ich, dass eine große Gruppe viel zu kurz gekommen ist: Nämlich all die unglaublichen Helfer, die Mitarbeiter von Skate-aid und die vielen Freiwilligen, ohne die der Abend sicherlich nicht das gewesen wäre, was er eben war. Ich kann mir gar nicht ausmalen, was da im Vorfeld schon alles gelaufen ist und wie viel Zeit das in Anspruch genommen hat. Also alle Helfer da draußen, tausend Dank an Euch! Ihr habt uns absolut beeindruckt. Danke an der Stelle auch an unsere Martha, ohne die wir niemals so eine großartige Möglichkeit gehabt hätten. Danke für Dein, für Euer Vertrauen!













Der lauteste Dank geht von mir aber an mein Team an diesem Abend: Marcel, Kreisch, Hatice und Marius! Die Bilder die ihr gesehen habt sind von uns allen. Ohne Euch hätte ich das alleine niemals geschafft. Ich freue mich schon aufs nächste Jahr. Kinder, das wird groß!

SHOW COMMENTS