Eine Liebeserklärung an mein Team

15/02/2020

Ich habe diesen Blog Eintrag schon vier mal begonnen, weil ich versucht habe Euch zu erklären, wie wunderbar das Arbeiten im Team im Allgemeinen und mit meinem im Speziellen ist. Aber irgendwie können meine Worte gar nicht groß genug genug sein, um zu beschreiben wie wichtig mir alle meine #Einblicker sind. Also versuche Euch das anhand jedes Einzelnen mal genauer zu erklären.

Anne  ist meine bessere Hälfte. Ich kenne sie schon mein halbes Leben lang (und ich würde behaupten, dass die Hälfte das Ereignisreichste war). Sie weiß genau, wie busy mein Leben ist und wie ich ticke (und mag mich trotzdem :)). So ist es natürlich selbstverständlich, dass sie auch jede Kleinigkeit über Einblick weiß und jede Hürde mit mir genommen hat. Das ist sicher auch ein Grund, warum sie sich so gut mit der Firma identifizieren kann. Ich liebe es sie während der Shootings zu beobachten, weil sie so unglaublich toll mit den Kleinsten und ihren Eltern umgehen kann.

Hatice Als ich Hatice bei einem unserer Workshop kennengelernt habe, war sie mir sofort sympathisch. Sie war eher zurückhaltend und ruhig und hat in den letzten Jahren mit Einblick eine unglaubliche Entwicklung durchgemacht. Gestern Abend hat sie alleine ein großes Event begleitet und mir nachher erzählt, dass sie noch ein bisschen länger als geplant da war, weil sie sich so verquatscht hat. Sie ist unglaublich zuverlässig, zielstrebig und sieht während der Hochzeitsbegleitung jedes Detail. Hatice ist immer noch der ruhige Pol in unserem Team, aber mittlerweile wesentlich extrovertierter als vorher und das macht mich mächtig stolz.

Marcel  ist unser Zahlenwirbelwind. Seit er in unserem Team ist, habe ich tatsächlich einen riesigen Unternehmerischen Satz gemacht. Er hat einen unglaublichen Schwung, der sich einfach auf alle überträgt.  Er bringt mich immer wieder dazu Entscheidungen zu hinterfragen, durchzuziehen, oder eben auf dem Boden der Tatsachen anzukommen. Zu dem, dass ich ihn mit Sicherheit jede Woche einmal zu irgendwelchen finanziellen Dingen ausquetsche, hat er auch ein wahnsinniges fotografisches Know How. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass Marcel jemals schlecht gelaunt ist. Marcel ist eine Type und ihn würde ich unter keinen Umständen in meinem Team missen.

Ina beeindruckt mich immer wieder aufs Neue. Nicht nur durch ihre Art und Sicht auf die Dinge, sondern durch ihren unglaublichen Elan, den nichts so wirklich bremsen kann. Sie brennt für ihre Art der Fotografie und ist dabei doch noch offen für alles Andere. Sie gibt mir regelmäßig eine warme Dusche, was sie wahrscheinlich gar nicht merkt. Damit motiviert und inspiriert sie mich ungemein.

Nele hat mich vor Weihnachten gerettet. Sie ist für Anne eingesprungen und das war ein Satz ins kalte Wasser. Ich habe ihr Aufträge übergeben und sie hat sie völlig selbstständig und absolut in meinem Sinne übernommen. Nele ist der Wahnsinn und hat sich wirklich unglaublich gut in unser Team integriert. Sie ist so wunderbar Down to Earth und entspannt und schafft es einen runterzubringen, ohne das sie es wirklich merkt.

Janne ist unser jüngstes Team Mitglied und so wissbegierig mit einem tollen, frischen Blickwinkel, was unsere manchmal vielleicht starren Sichtweisen immer wieder auffrischt. Sie ist so eine vielseitige Frau, die mich immer wieder mit neuen Facetten überrascht. Ich bin sehr gespannt, wie ihre fotografische Reise bei uns weitergeht und wo sie irgendwann ihren Schwerpunkt legt, denn eine Einblicken ist sie schon jetzt durch und durch.

Ihr seht, wir sind ein bisschen so wie TKKG, die drei Fragezeichen, oder die fünf Freunde. Jeder hat seine Rolle, seinen Platt im Team und alle zusammen machen Einblick zu dem, was es gerade ist! Ihr versteht also, dass es einem schwer fällt diese Vielfalt an tollen Eigenschaften in Worte zu fassen! 

The strength of a team is each individual member. The strength of each individual member is the team.

    Leave a comment

Total: